Suche

Füße und co.


So.... wie geht es meinen Füßen und den Beinen?!


Nun auf den ersten Blick etwas besser und es fühlt sich auch nicht mehr so "überspannt" an, die Schmerzen liesen etwas nach (bis auf beiden Fußrücken) und ich komme zumindest in meine Hausschlappen.

Somit zeigen die selbst ergriffenen Maßnahmen immerhin einen gewünschten Effekt und verschaffen Linderung.


Und wie?



Nun, dafür gibt es so maches was man unterstützend tun kann. Hier ein Teil von dem was ich derzeit mache.


Neben Füße/Beine (über Hüfthöhe) hoch lagern, trinke ich nun vermehrt entwässernde Tees wie Birkenblätter oder Brennessel. Die spülen die Nieren richtig gut durch. Und wenn man sollte generell mehr trinken, vor allem Wasser.




Neben dem Tragen der Thrombosestrümpfe, nehme ich noch

aus der Apotheke Lymphdiaral- Tropfen und versuche dazwischen immer wieder im Wechsel zu gehen, stehen, sitzen und liegen.


Nachts kommen die Beine weiterhin hoch und ich achte darauf wenig Salz zu mir zu nehmen.


Außerdem geht es mehrmals die Woche zur Lymphdrainage. ;)


Somit hat es schon etwas gebracht und die Waage zeigt auch schon 1,5 kg weniger an als noch an besagtem Sonntag, wo es wirklich heftig war.


Ein Erfolg! Und man kann endlich auch etwas positives sehen. ;)


Die OP-Narben verheilen auch langsam, zumindest sieht man keine Verschlecherung und 2 Fäden haben sich schon von selbst gelöst.


Weiter so!